Daten­schutz­er­klä­rung

Wir freu­en uns, dass Sie unse­re Web­site besu­chen und bedan­ken uns für Ihr Inter­es­se! Der Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re bei der Nut­zung unse­rer Web­site ist uns wich­tig, bit­te neh­men Sie daher die nach­ste­hen­den Infor­ma­tio­nen über den Umgang mit Ihren Daten zur Kennt­nis:

1) Grund­sätz­li­ches zum Umgang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten

Sie kön­nen unse­re Web­site besu­chen, ohne Anga­ben zu Ihrer Per­son zu machen. Bei jedem Zugriff auf unse­re Web­site wer­den Nut­zungs­da­ten durch den jewei­li­gen Inter­net­brow­ser über­mit­telt und in Pro­to­koll­da­tei­en, den soge­nann­ten Ser­ver-Log­files, wie z.B. Datum und Uhr­zeit des Abrufs, Name der auf­ge­ru­fe­nen Sei­te, über­tra­ge­ne Daten­men­ge und den anfra­gen­den Pro­vi­der, gespei­chert. Die­se Daten kön­nen nicht einer bestimm­ten Per­son zuge­ord­net wer­den und die­nen aus­schließ­lich der Sicher­stel­lung eines stö­rungs­frei­en Betriebs unse­rer Web­site und der Ver­bes­se­rung unse­res Ange­bots.

Im Rah­men der Kon­takt­auf­nah­me mit uns (z.B. per Kon­takt­for­mu­lar oder E‑Mail) wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten erho­ben. Wel­che Daten im Fal­le eines Kon­takt­for­mu­lars erho­ben wer­den, ist aus dem jewei­li­gen Kon­takt­for­mu­lar ersicht­lich. Die­se Daten wer­den aus­schließ­lich für die Beant­wor­tung Ihres Anlie­gens bzw. für die Kon­takt­auf­nah­me und die damit ver­bun­de­ne tech­ni­sche Admi­nis­tra­ti­on gespei­chert und ver­wen­det. Ihre Daten wer­den nach abschlie­ßen­der Bear­bei­tung Ihrer Anfra­ge gelöscht, sofern Sie dies wün­schen und der Löschung kei­ne gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten ent­ge­gen­ste­hen.

Fer­ner wird Ihre E‑Mail-Adres­se bei der Kom­men­tar­funk­ti­on auf der Web­site gespei­chert und ver­öf­fent­licht.

2) Coo­kies

Um den Besuch unse­rer Web­site attrak­tiv zu gestal­ten und die Nut­zung bestimm­ter Funk­tio­nen zu ermög­li­chen, ver­wen­den wir auf ver­schie­de­nen Sei­ten soge­nann­te Coo­kies. Hier­bei han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem End­ge­rät abge­legt wer­den. Eini­ge der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies wer­den nach dem Ende der Brow­ser-Sit­zung, also nach Schlie­ßen Ihres Brow­sers, wie­der gelöscht (sog. Sit­zungs-Coo­kies). Ande­re Coo­kies ver­blei­ben auf Ihrem End­ge­rät und ermög­li­chen uns oder unse­ren Part­ner­un­ter­neh­men, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen (per­sis­ten­te Coo­kies). Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und ein­zeln über deren Annah­me ent­schei­den oder die Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fäl­le oder gene­rell aus­schlie­ßen. Bei der Nicht­an­nah­me von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät unse­rer Web­site ein­ge­schränkt sein.

3) Web­ana­ly­se­dienst

Die­se Web­site benutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. (“Goog­le”). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. “Coo­kies”, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert.
Im Fal­le der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf die­ser Web­sei­te, wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen.
Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alter­na­tiv zum Brow­ser-Plugin oder inner­halb von Brow­sern auf mobi­len Gerä­ten kli­cken Sie bit­te auf den fol­gen­den Link, um ein Opt-Out-Coo­kie zu set­zen, der die Erfas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics inner­halb die­ser Web­site zukünf­tig ver­hin­dert (die­ses Opt-Out-Coo­kie funk­tio­niert nur in die­sem Brow­ser und nur für die­se Domain, löschen Sie Ihre Coo­kies in die­sem Brow­ser, müs­sen Sie die­sen Link erneut kli­cken):

Goog­le Ana­ly­tics deak­ti­vie­ren

Es wird dar­auf hin­ge­wie­sen, dass die­se Web­site Goog­le Ana­ly­tics mit der Erwei­te­rung “_anonymizeIp()” ver­wen­det und daher IP-Adres­sen nur gekürzt wei­ter­ver­ar­bei­tet wer­den, um eine direk­te Per­so­nen­be­zieh­bar­keit aus­zu­schlie­ßen.

Goog­le Ana­ly­tics jetzt deak­ti­vie­ren

4) Goog­le Maps

Auf unse­rer Web­sei­te ver­wen­den wir Goog­le Maps (API) von Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (“Goog­le”). Goog­le Maps ist ein Web­dienst zur Dar­stel­lung von inter­ak­ti­ven (Land-)Karten um geo­gra­phi­sche Infor­ma­tio­nen visu­ell dar­zu­stel­len.

Bereits beim Auf­ru­fen der­je­ni­gen Unter­sei­ten, in die die Kar­te von Goog­le Maps ein­ge­bun­den ist, wer­den Infor­ma­tio­nen über Ihre Nut­zung unse­rer Web­sei­te (wie z.B. Ihre IP-Adres­se) an Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Goog­le wird die­se Infor­ma­tio­nen ggf. wei­ter an Drit­te über­tra­gen, soweit dies gesetz­lich vor­ge­schrie­ben ist oder Drit­te die­se Daten im Auf­trag von Goog­le ver­ar­bei­ten.

Goog­le wird Ihre IP-Adres­se nicht mit ande­ren Daten von Goog­le in Ver­bin­dung brin­gen. Den­noch wäre es tech­nisch mög­lich, dass Goog­le die durch die Nut­zung von Goog­le Maps erhal­te­nen Nut­zer­da­ten zur Iden­ti­fi­zie­rung der Nut­zer ver­wen­det, dar­aus Per­sön­lich­keits­pro­fi­le von Nut­zern erstellt oder für frem­de Zwe­cke ver­ar­bei­tet und ver­wen­det, wor­auf wir jeweils kei­nen Ein­fluss haben und haben kön­nen.

Die Nut­zungs­be­din­gun­gen von Goog­le kön­nen Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html ein­se­hen, die zusätz­li­chen Nut­zungs­be­din­gun­gen für Goog­le Maps fin­den Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html. Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz im Zusam­men­hang mit der Ver­wen­dung von Goog­le Maps fin­den Sie auf der Inter­net­sei­te von Goog­le („Goog­le Pri­va­cy Poli­cy“): http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Wenn Sie mit der künf­ti­gen Über­mitt­lung Ihrer Daten an Goog­le im Rah­men der Nut­zung von Goog­le Maps nicht ein­ver­stan­den sind, besteht die Mög­lich­keit, den Web­dienst von Goog­le Maps voll­stän­dig zu deak­ti­vie­ren, indem Sie die Anwen­dung Java­Script in Ihrem Brow­ser aus­schal­ten. Goog­le Maps und damit auch die Kar­ten­an­zei­ge auf die­ser Inter­net­sei­te kann dann nicht genutzt wer­den.

5) Ihre Rech­te und Kon­takt­auf­nah­me

Sie haben ein Recht auf unent­gelt­li­che Aus­kunft über Ihre gespei­cher­ten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung die­ser Daten. Wenn Sie wei­te­re Fra­gen zur Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten haben, kon­tak­tie­ren Sie uns bit­te. Glei­ches gilt für Aus­künf­te, Sper­rung, Löschungs- und Berich­ti­gungs­wün­sche hin­sicht­lich Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sowie für Wider­ru­fe erteil­ter Ein­wil­li­gun­gen. Die Kon­takt­adres­se fin­den Sie in unse­rem Impres­sum.

6.) Soci­al Media Plugins

Sie kön­nen Inhal­te, die Ihnen auf mei­ner Web­site gefal­len, in den sozia­len Netz­wer­ken Face­book, Twit­ter, Goog­le+, XING sowie über den Instant-Messa­ging-Dienst Whats­app tei­len. Dafür wer­den Plugins der Anbie­ter der jewei­li­gen Diens­te ver­wen­det. Wenn Sie auf das Plugin kli­cken, um einen mei­ner Bei­trä­ge über das Netz­werk zu tei­len, wird eine Ver­bin­dung mit dem jewei­li­gen Dienst her­ge­stellt. Die­ser Bei­trag wird dann in Ihrem Nut­zer­kon­to gemäß Ihren Ein­stel­lun­gen zur Pri­vat­sphä­re des Diens­tes – z. B. nur einer bestimm­ten Per­so­nen­grup­pe im Netz­werk oder öffent­lich – sicht­bar gemacht.

Nor­ma­ler­wei­se wer­den von den Plugins sofort beim Auf­ruf der Inter­net­sei­te Daten der Nutzer/innen an den Ser­ver des sozia­len Netz­werks über­mit­telt – unab­hän­gig davon, ob Sie auf das Plugin kli­cken bzw. tip­pen oder über­haupt als Nutzer/in in dem sozia­len Netz­werk regis­triert sind. So kön­nen die Anbie­ter Ihr Surf­ver­hal­ten ver­fol­gen und für eige­ne Mar­ke­ting­zwe­cke aus­wer­ten (User Tracking). Um das zu ver­mei­den, wird auf die­ser Home­page Shariff ein­ge­setzt. Mit Shariff wird die Ver­bin­dung zum Ser­ver des Diens­tes erst her­ge­stellt, wenn Sie auf das Plugin kli­cken.

Shariff wird freund­li­cher­wei­se von der Com­pu­ter­fach­zeit­schrift c’t und hei­se online als Open Source Soft­ware zur Ver­fü­gung gestellt. Mehr Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie auf den Sei­ten von Hei­se: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Ich set­ze die Plugins zu Wer­be­zwe­cken ein. Durch das Tei­len und Wei­ter­emp­feh­len von Inhal­ten auf mei­ner Web­site in sozia­len Netz­wer­ken kön­nen wir bekann­ter gemacht wer­den. Die Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO. Der Ein­satz der Plugins zu Wer­be­zwe­cken stellt mein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne der DSGVO dar.

Über die Plugins im Ein­zel­nen:

  • Face­book

Auf der Web­site wird das Soci­al Plugin von Face­book ver­wen­det.

Mit einem Klick auf die Facebook-„Gefällt-mir“-Schaltfläche kön­nen Sie Ihren Freun­den in Ihrem Face­book-Pro­fil zei­gen, dass Ihnen ein Bei­trag auf mei­ner Web­site gefällt. Erst mit einem Klick auf die Face­book-Schalt­flä­che stellt der Shariff-But­ton den direk­ten Kon­takt zwi­schen Face­book und Ihnen her. Es wird eine Ver­bin­dung zum Ser­ver von Face­book auf­ge­baut und Daten wie die IP-Adres­se Ihres Rech­ners und die von Ihnen besuch­te Inter­net­sei­te sowie Zeit und Datum des Sei­ten­ab­rufs wer­den an Face­book über­mit­telt. Wenn Sie bei Face­book ange­mel­det sind, wird Face­book die Daten Ihrem Face­book-Pro­fil zuord­nen und dort anzei­gen,  dass Ihnen ein Bei­trag auf mei­ner Web­site gefällt.

Face­book ist ein Dienst von Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland. Face­book Ire­land Ltd. ist unter dem EU-US Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert, einem Abkom­men, das die Ein­hal­tung der in der EU gel­ten­den Daten­schutz­vor­schrif­ten gewähr­leis­tet.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Face­book kön­nen Sie unter dem fol­gen­den Link auf­ru­fen: https://de-de.facebook.com/about/privacy/

  • Goog­le +1

Auf mei­ner Web­site wird das Soci­al Plugin Goog­le+ von Goog­le LLC. ver­wen­det.

Mit einem Klick auf die „Google+1“-Schaltfläche kön­nen Sie Ihren Krei­sen bei Goog­le + zei­gen, dass Sie einen Bei­trag hier beach­tens­wert fin­den. Wenn Sie auf die „Google+1“-Schaltfläche kli­cken, stellt der Shariff-But­ton den direk­ten Kon­takt zwi­schen Goog­le und Ihnen her. Es wird eine Ver­bin­dung zum Ser­ver von Goog­le auf­ge­baut und Daten wie die IP-Adres­se Ihres Rech­ners, die von Ihnen besuch­te Inter­net­sei­te sowie Zeit und Datum des Sei­ten­ab­rufs wer­den an Goog­le über­mit­telt. Wenn Sie in Ihrem Google+-Konto ein­ge­loggt sind, wer­den die über­mit­tel­ten Daten Ihrem Nut­zer­kon­to zuge­ord­net und die Emp­feh­lung mei­nes Bei­trags wird dort sicht­bar gemacht.

Goog­le +1 ist ein Dienst von Goog­le LLC., 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA. Goog­le LLC. ist unter dem EU-US Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert, einem Abkom­men, das die Ein­hal­tung der in der EU gel­ten­den Daten­schutz­vor­schrif­ten gewähr­leis­tet.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le kön­nen Sie unter dem fol­gen­den Link auf­ru­fen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

  • Twit­ter

Auf mei­ner Web­site wird das Soci­al Plugin des sozia­len Netz­werks Twit­ter ver­wen­det. Mit einem Klick auf die „Twitter“-Schaltfläche kön­nen Sie einen Bei­trag mit Ihren Kon­tak­ten auf Twit­ter tei­len. Sobald Sie auf die Twit­ter-Schalt­flä­che kli­cken, stellt der Shariff-But­ton den direk­ten Kon­takt zwi­schen Twit­ter und Ihnen her. Es wird eine Ver­bin­dung zum Ser­ver von Twit­ter auf­ge­baut und Daten wie die IP-Adres­se Ihres Rech­ners, die von Ihnen besuch­te Inter­net­sei­te sowie Zeit und Datum des Sei­ten­ab­rufs wer­den an Twit­ter über­mit­telt.

Sofern Sie bei Akti­vie­rung des Plugins in Ihrem Twit­ter-Kon­to ein­ge­loggt sind, wer­den die über­mit­tel­ten Daten Ihrem Nut­zer­kon­to zuge­ord­net und der geteil­te Bei­trag wird dort ange­zeigt.

Twit­ter ist ein Dienst von Twit­ter Inc., 1355 Mar­ket Street, Sui­te 900, San Fran­cis­co, CA 94103, USA. Twit­ter Inc. ist unter dem EU-US Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert, einem Abkom­men, das die Ein­hal­tung der in der EU gel­ten­den Daten­schutz­vor­schrif­ten gewähr­leis­tet.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Twit­ter kön­nen Sie unter dem fol­gen­den Link auf­ru­fen: https://twitter.com/de/privacy

  • XING

Auf mei­ner Web­site wird der „XING Sha­re But­ton“ ver­wen­det. XING ist ein Dienst von XING SE. Mit einem Klick auf die „XING“-Schaltfläche kön­nen Sie einen Bei­trag mit Ihren Kon­tak­ten in Ihrem XING-Pro­fil tei­len. Sobald Sie auf die „XING“-Schaltfläche tip­pen oder kli­cken, stellt der Shariff-But­ton den direk­ten Kon­takt zwi­schen XING SE und Ihnen her. Es wird eine Ver­bin­dung zu Ser­vern von XING SE auf­ge­baut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (ins­be­son­de­re die Berechnung/Anzeige des Zäh­ler­werts) erbracht wer­den. Nach eige­nen Anga­ben von XING wer­den kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Ihnen über den Sei­ten­auf­ruf gespei­chert, ins­be­son­de­re kei­ne IP-Adres­sen. Es fin­det auch kei­ne Aus­wer­tung Ihres Nut­zungs­ver­hal­tens über die Ver­wen­dung von Coo­kies im Zusam­men­hang mit dem „XING Sha­re-But­ton“ statt.

XING ist ein Dienst von XING SE, Damm­tor­stra­ße 30, 20354 Ham­burg, Deutsch­land. Die Daten­schutz­er­klä­rung von XING fin­den Sie hier: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

 

Daten­schutz­er­klä­rung Insta­gram-Sei­te instagram.com/jaichwillfoto

jaichwill-foto.de greift für den auf Insta­gram unter https://www.instagram.com/jaichwillfoto ange­bo­te­nen Infor­ma­ti­ons­dienst auf die tech­ni­sche Platt­form und die Diens­te der Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Ire­land zurück.
Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass Sie die­se Insta­gram-Sei­te und ihre Funk­tio­nen in eige­ner Ver­ant­wor­tung nut­zen. Dies gilt ins­be­son­de­re für die Nut­zung der inter­ak­ti­ven Funk­tio­nen (z.B. Kom­men­tie­ren, Tei­len, Bewer­ten). Alter­na­tiv kön­nen Sie Tei­le über die­se Sei­te ange­bo­te­nen Infor­ma­tio­nen auch auf unse­rem Inter­net-Ange­bot unter jaichwill-foto.de abru­fen.

Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten
Beim Besuch unse­rer Insta­gram-Sei­te erfasst Insta­gram und damit auf das ver­bun­de­ne Unter­neh­men Face­book u.a Ihre IP-Adres­se sowie wei­te­re Infor­ma­tio­nen, die in Form von Coo­kies auf Ihrem PC vor­han­den sind. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den ver­wen­det, um uns als Betrei­ber der Insta­gram-Sei­ten sta­tis­ti­sche Infor­ma­tio­nen über die Inan­spruch­nah­me der Insta­gram-Sei­te zur Ver­fü­gung zu stel­len. Nähe­re Infor­ma­tio­nen hier­zu stellt Face­book unter fol­gen­dem Link zur Ver­fü­gung: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content.

Im Fol­gen­den infor­mie­ren wir Sie über den Umgang mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Hier­bei sind per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten alle Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen. Bit­te prü­fen Sie sorg­fäl­tig, wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten Sie mit uns über Insta­gram und Face­book tei­len. Solan­ge Sie in Ihrem Insta­gram-Account ein­ge­loggt sind und unser Insta­gram-Pro­fil besu­chen, kann Insta­gram dies Ihrem Insta­gram-Pro­fil zuord­nen. Wir wei­sen aus­drück­lich dar­auf hin, dass Insta­gram und damit Face­book die Daten sei­ner Nut­zer (z.B. per­sön­li­che Infor­ma­tio­nen, IP-Adres­se etc.) spei­chert und die­se ggf. auch für geschäft­li­che Zwe­cke nutzt. Nähe­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung von Insta­gram fin­den Sie in der Daten­schutz­richt­li­nie von Insta­gram unter https://help.instagram.com/196883487377501?ref=dp.

Die voll­stän­di­gen Daten­richt­li­ni­en von Insta­gram fin­den Sie hier: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content

Auf die Daten­er­he­bung und die wei­te­re Ver­ar­bei­tung durch Insta­gram haben wir kei­nen Ein­fluss. Fer­ner ist für uns nicht erkenn­bar, in wel­chem Umfang, an wel­chem Ort und für wel­che Dau­er die Daten gespei­chert wer­den, inwie­weit Insta­gram und Face­book bestehen­den Lösch­pflich­ten nach­kommt, wel­che Aus­wer­tun­gen und Ver­knüp­fun­gen mit den Daten vor­ge­nom­men wer­den und an wen die Daten wei­ter­ge­ge­ben wer­den. Wenn Sie ver­mei­den möch­ten, dass Insta­gram und Face­book von Ihnen an uns über­mit­tel­te per­sön­li­che Daten ver­ar­bei­tet, neh­men Sie bit­te auf ande­rem Wege Kon­takt mit uns auf.

Unse­re voll­stän­di­gen Kon­takt­da­ten fin­den Sie in unse­rem Impres­sum.

Die in die­sem Zusam­men­hang über Sie erho­be­nen Daten wer­den von der Face­book Ire­land Ltd. ver­ar­bei­tet und dabei gege­be­nen­falls in Län­der außer­halb der Euro­päi­schen Uni­on über­tra­gen. Wel­che Infor­ma­tio­nen Instagram/ Face­book erhält und wie die­se ver­wen­det wer­den, beschreibt Instagram/ Face­book in all­ge­mei­ner Form in sei­nen Daten­ver­wen­dungs­richt­li­ni­en. Dort fin­den Sie auch Infor­ma­tio­nen über Kon­takt­mög­lich­kei­ten zu Face­book sowie zu den Ein­stell­mög­lich­kei­ten für Wer­be­an­zei­gen. Die Daten­ver­wen­dungs­richt­li­ni­en sind unter fol­gen­dem Link ver­füg­bar:

https://help.instagram.com/196883487377501?ref=dp

Die voll­stän­di­gen Daten­richt­li­ni­en von Insta­gram fin­den Sie hier: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content
In wel­cher Wei­se Insta­gram & Face­book die Daten aus dem Besuch von Insta­gram-Sei­ten für eige­ne Zwe­cke ver­wen­det, in wel­chem Umfang Akti­vi­tä­ten auf der Insta­gram- und Face­book-Sei­te ein­zel­nen Nut­zern zuge­ord­net wer­den, wie lan­ge Insta­gram & Face­book die­se Daten spei­chert und ob Daten aus einem Besuch der Insta­gram-Sei­te an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben wer­den, wird von Insta­gram & Face­book nicht abschlie­ßend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Ver­ant­wort­li­cher für die Daten­ver­ar­bei­tung im Sin­ne der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) ist Ste­fan Thimm (Fon­ta­n­e­st­ra­ße 37, 15366 Neuenhagen, Tele­fon: 0176 / 388 726 53, Email: stefan@jaichwill-foto.de) soweit wir die uns von Ihnen über Face­book über­mit­tel­ten Daten aus­schließ­lich selbst ver­ar­bei­ten. Soweit die uns von Ihnen über Face­book über­mit­tel­ten Daten auch oder aus­schließ­lich von Face­book ver­ar­bei­tet wer­den, ist neben uns auch die Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2 Ire­land, Ver­ant­wort­li­cher für die Daten­ver­ar­bei­tung im Sin­ne der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO).

Daten­schutz­be­auf­trag­ter Face­book
Den Daten­schutz­be­auf­trag­ten von Face­book kön­nen Sie über das von Face­book bereit­ge­stell­te Kon­takt­for­mu­lar unter https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970 kon­tak­tie­ren.
Der für die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten Ver­ant­wort­li­che ist die­je­ni­ge natür­li­che oder juris­ti­sche Per­son, die allein oder gemein­sam mit ande­ren über die Zwe­cke und Mit­tel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ent­schei­det.
Beim Zugriff auf eine Insta­gram-Sei­te wird die Ihrem End­ge­rä­te zuge­teil­te IP-Adres­se an Instagram/ Face­book über­mit­telt. Nach Aus­kunft von Face­book wird die­se IP-Adres­se anony­mi­siert (bei „deut­schen“ IP-Adres­sen) und nach 90 Tagen gelöscht. Face­book spei­chert dar­über hin­aus Infor­ma­tio­nen über die End­ge­rä­te sei­ner Nut­zer (z.B. im Rah­men der Funk­ti­on
„Anmel­debe­nach­rich­ti­gung“); gege­be­nen­falls ist Face­book damit eine Zuord­nung von IP- Adres­sen zu ein­zel­nen Nut­zern mög­lich.
Wenn Sie als Nut­ze­rin oder Nut­zer aktu­ell bei Insta­gram ange­mel­det sind, befin­det sich auf Ihrem End­ge­rät ein Coo­kie mit Ihrer Insta­gram-Ken­nung. Dadurch ist Face­book in der Lage nach­zu­voll­zie­hen, dass Sie die­se Sei­te auf­ge­sucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle ande­ren Insta­gram-Sei­ten. Über in Web­sei­ten ein­ge­bun­de­ne Insta­gram-But­tons ist es Face­book mög­lich, Ihre Besu­che auf die­sen Web­sei­ten Sei­ten zu erfas­sen und Ihrem Insta­gram-Pro­fil zuzu­ord­nen. Anhand die­ser Daten kön­nen Inhal­te oder Wer­bung auf Sie zuge­schnit­ten ange­bo­ten wer­den.
Wenn Sie dies ver­mei­den möch­ten, soll­ten Sie sich bei Insta­gram & Face­book abmel­den bzw. die Funk­ti­on „ange­mel­det blei­ben“ deak­ti­vie­ren, die auf Ihrem Gerät vor­han­de­nen Coo­kies löschen und Ihren Brow­ser been­den und neu star­ten. Auf die­se Wei­se wer­den Insta­gram & Face­book-Infor­ma­tio­nen, über die Sie unmit­tel­bar iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen, gelöscht. Damit kön­nen Sie unse­re Insta­gram-Sei­te nut­zen, ohne dass Ihre Ken­nung offen­bart wird. Wenn Sie auf inter­ak­ti­ve Funk­tio­nen der Sei­te zugrei­fen (Gefällt mir, Kom­men­tie­ren, Tei­len, Nach­rich­ten etc.), erscheint eine Anmel­de­mas­ke.
Nach einer etwai­gen Anmel­dung sind Sie für Instagram/ Face­book erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkenn­bar.

Daten­ver­ar­bei­tung bei Kon­takt­auf­nah­me
Wir selbst erhe­ben per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, wenn Sie z. B. per Kon­takt­for­mu­lar zu uns auf­neh­men. Wel­che Daten wir bei Kon­takt­auf­nah­me via Kon­takt­for­mu­lar erhe­ben, kön­nen Sie aus dem betref­fen­den Kon­takt­for­mu­lar erse­hen. Die­se Daten wer­den aus­schließ­lich zum Zweck der Beant­wor­tung Ihres Anlie­gens bzw. für die Kon­takt­auf­nah­me und die damit ver­bun­de­ne tech­ni­sche Admi­nis­tra­ti­on gespei­chert und ver­wen­det. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten ist unser berech­tig­tes Inter­es­se an der Beant­wor­tung Ihres Anlie­gens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kon­takt­auf­nah­me auf den Abschluss eines Ver­tra­ges ab, so ist zusätz­li­che Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten wer­den nach abschlie­ßen­der Bear­bei­tung Ihrer Anfra­ge gelöscht, sofern kei­ne gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten ent­ge­gen­ste­hen. Von einer abschlie­ßen­den Bear­bei­tung gehen wir aus, wenn sich aus den Umstän­den ent­neh­men lässt, dass der betref­fen­de Sach­ver­halt abschlie­ßend geklärt ist.

Daten­ver­ar­bei­tung zur Ver­trags­ab­wick­lung
Wenn Ihre Kon­takt­auf­nah­me über Insta­gram als Grund­la­ge für einen Ver­trag zur Lie­fe­rung von Waren und/oder zur Erbrin­gung von Dienst­leis­tun­gen mit uns dient, ver­ar­bei­ten wir die uns von Ihnen in die­sem Zusam­men­hang über­mit­tel­ten Daten im Fal­le eines Ver­trags­ab­schlus­ses zusätz­lich wie folgt:
Ihre Zah­lungs­da­ten geben wir im Rah­men der Zah­lungs­ab­wick­lung an das beauf­trag­te Kre­dit­in­sti­tut wei­ter, sofern dies für die Zah­lungs­ab­wick­lung erfor­der­lich ist. Die Rechts­grund­la­ge für die Wei­ter­ga­be der Daten ist hier­bei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Bei Ver­trä­gen zur Lie­fe­rung von Waren geben wir die von uns erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Rah­men der Ver­trags­ab­wick­lung an das mit der Lie­fe­rung beauf­trag­te Trans­port­un­ter­neh­men wei­ter, soweit dies zur Lie­fe­rung der Ware erfor­der­lich ist.

Betrof­fe­nen­rech­te
Das gel­ten­de Daten­schutz­recht gewährt Ihnen gegen­über dem Ver­ant­wort­li­chen hin­sicht­lich der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten umfas­sen­de Betrof­fe­nen­rech­te (Aus­kunfts- und Inter­ven­ti­ons­rech­te), über die wir Sie nach­ste­hend infor­mie­ren:
Aus­kunfts­recht gemäß Art. 15 DSGVO;
Recht auf Berich­ti­gung gemäß Art. 16 DSGVO;
Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO;
Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung gemäß Art. 18 DSGVO;
Recht auf Unter­rich­tung gemäß Art. 19 DSGVO;
Recht auf Daten­über­trag­bar­keit gemäß Art. 20 DSGVO;
Recht auf Wider­ruf erteil­ter Ein­wil­li­gun­gen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO;
Recht auf Beschwer­de gemäß Art. 77 DSGVO.

Wider­spruchs­recht
Wenn wir im Rah­men einer Inter­es­sen­ab­wä­gung Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf­grund unse­res über­wie­gen­den Berech­tig­ten Inter­es­ses ver­ar­bei­ten, haben Sie das jeder­zei­ti­ge Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, gegen die­se Ver­ar­bei­tung Wie­der­spruch mit Wir­kung für die Zukunft ein­zu­le­gen. Machen Sie von Ihrem Wider­spruchs­recht Gebraucht, been­den wir die Ver­ar­bei­tung der betrof­fe­nen Daten. Eine Wei­ter­ver­ar­bei­tung bleibt aber vor­be­hal­ten, wenn wir zwin­gen­de Schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen kön­nen, die Ihre Inter­es­sen, Grund­rech­te und Grund­frei­hei­ten über­wie­gen, oder wenn die Ver­ar­bei­tung der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen dient.
Wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von uns ver­ar­bei­tet, um Direkt­wer­bung zu betrei­ben, haben Sie das Recht, jeder­zeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zum Zwe­cke der­ar­ti­ger Wer­bung ein­zu­le­gen. Sie kön­nen den Wider­spruch, wie oben beschrie­ben, aus­üben.
Machen Sie von Ihrem Wider­spruchs­recht Gebrauch, been­den wir die Ver­ar­bei­tung der betrof­fe­nen Daten zu Direkt­wer­be­zwe­cken.
Dau­er der Spei­che­rung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten
Die Dau­er der Spei­che­rung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bemisst sich anhand der jewei­li­gen gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­frist (z.B. han­dels- und steu­er­recht­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten). Nach Ablauf der Frist wer­den die ent­spre­chen­den Daten rou­ti­ne­mä­ßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Ver­trags­er­fül­lung oder Ver­trags­an­bah­nung erfor­der­lich sind und/oder unse­rer­seits kein berech­tig­tes Inter­es­se an der Wei­ter­spei­che­rung fort­be­steht.